Sonntag, 29. Januar 2012

Zuckerschock!

Sonntag. Mal wieder Zeit zum Backen.






"Toblerone-Bananen-Cupcakes" "Frozen-Vanilla-Topping"






























Oder kurz: Y.A.M.M.Y!

Habe ich mir zumindest sagen lassen. Diesmal nämlich keine vegane Variante.

Noch mehr leckere, süße Sünden gibt es heute hier zu sehen!









Donnerstag, 26. Januar 2012

In Italien ...

... ißt man traditionell zu gegrilltem Fisch "Finocchi al forno".

Für viele, so auch für mich bis vor ein paar Jahren, gehört Fenchel ja ausschließlich in die Teekiste. Und da wird er auch meist nur rausgeholt, wenn die verflixte Magenverstimmung einen fest im Griff hat und die Nächte zu zermürbenden Dauerbesuchen im weißen Salon macht.

Aber Fenchel kann viel mehr!

Er ist total unkompliziert zuzubereiten, läßt sich schmoren, grillen, kochen oder backen. Der intensiv anisartige Geschmack verschwindet nämlich beim Garen und übrig bleibt eine zarte, süßlich-milde Frische!

Bei uns heute die "Variante pur", mit Olivenöl, Salz & Pfeffer, 30 min bei 180°C im Ofen!





























Dazu ein frisches Ciabatta! Sehr lecker, mußte sogar der Fleischesser hier im Hause zugeben!

Sonntag, 15. Januar 2012

Naherholung!

Blauer Himmel, die Sonne scheint, ausgiebig & lecker gefrühstückt, rein in die Klamotten und raus an die frische Luft! Gegend erkunden. Überraschung!



Zu dem (ich wußte dass er ganz in der Nähe sein muß) Angelsee landläufig auch Baggerloch genannt sind es gerade einmal 3 min * HALLO! 3 MINUTEN! * Fußweg! Ist das nicht genial!?


Ich wünsche Euch einen sonnigen Sonntag!

Freitag, 13. Januar 2012

Veränderung!

Die Zeichen stehen auf Veränderung! Neues Jahr! Immer noch, irgendwie, neue Wohnung! Neue Farbe und weniger Gewusel auf dem Kopf!





























Außerdem denke ich über ein "neues Design" bei Himbär und Meer nach! Irgendwie finde ich, mein Blog & Homepage sollten erwachsener und schlichter werden. Da ich nach dem Umzug ohnehin neue Visitenkarten und Briefbögen brauche, überlege ich, den header neu zu gestalten!?

Was meint Ihr?

Jetzt, wo ich quasi obenrum auch Mut zur Veränderung bewiesen habe. Der Herzkönig meinte übrigens, es sähe ganz nett aus. Nach nett kommt scheiße, habe ich mal gehört.

*g.r.u.m.m.e.l.*

Donnerstag, 12. Januar 2012

Guten Morgen!

Mein Morgen Tag fängt auf dem Sofa, und zwar mit Resten von gestern an. Ein frischer (na ja, also von gestern), etwas zu scharf geratener Tabouleh dazu einen heißen Nanaminztee (der natürlich frisch), außerdem einen Blick in die neue Homes & Gardens.


Zudem gibt es ja auch noch eine Neuigkeit, bezüglich meines Spiegelbildes zu berichten. Dazu aber in den nächsten Tagen mehr. Auf jeden Fall kann man heute (erstmalig in diesem Jahr) bei Luzia Pimpinella ganz viele individuelle "Tagesbeginne" bewundern.

Auf ein gesundes und spannendes neues Jahr!

Ich habe mir viel vorgenommen. Ihr werdet sehen!