Sonntag, 17. Juni 2012

Apfelpfannkuchen!

Ich weiß, eigentlich sollten wohl, der Jahreszeit gerecht werdend, Erdbeeren auf den Pfannkuchen. Aber wenn nun mal kein sonniges Juniwetter meine Nase kitzelt, gibt es eben herbstliche Äpfel.

























Rezept für vegane Apfelpfannkuchen:
eine unbestimmte Menge Weizenmehl, ein wenig Backpulver, so viel Sojamilch, dass der Teig schön dickflüssig vom Löffel rinnt

Die Sojamilch sorgt für den nötigen Halt, den sonst das Ei übernimmt. Und damit es auch ohne Ei schön fluffig wird kommt ein wenig Backpulver hinzu. Die Äpfelstückchen streue ich einfach mit obendrauf.

Lasst es Euch schmecken.

Einen sonnigen Sonntag.


Montag, 11. Juni 2012

Sommer Hit!

Ja, mich gibt es noch!

Mein Studium verlangt im Moment (und wohl auch den ganzen Sommer) meine ganze Aufmerksamkeit. Und wenn alles gut geht, bin ich nächstes Jahr im März fertig. Wahrscheinlich spätestens dann auch mit den Nerven. Neben einem Vollzeitjob geht das eben nicht so ganz ohne Federn zu lassen ... oder eben Hobbys.

Um den Kopf frei zu bekommen empfehle ich, die Musik laut aufzudrehen und wild durch die Wohnung zu zappeln! Hilft! Und am besten hiermit.

Möge doch endlich die Sonne scheinen.

Liebe Grüße.